Skip to main content

Herzlich willkommen bei fun-ohne-ende.de!

Lustige-Texte Sonstiges

Kater 2.0

Die vielleicht wichtigste Neuerung: Die lästige Schlafphase zwischen dem Betrinken und dem Kater konnte auf ein Minimum reduziert werden. Der Cheftechniker des Projekts: "Es ist ein ganz einfacher Kniff, den wir uns da gemeinsam mit den Jungs vom Institut für arkolepsie ausgedacht haben: Nach dem ersten Schluck Alkohol fällt der Trinker in einen spontanen Sekundenschlaf, aus dem er im Zustand schwerer Verkaterung erwacht!"

Der Kopfschmerz konnte optimiert werden: Neben den immer schon unzureichenden Schmerzvarianten "pochend und hämmernd", "als hätte mich jemand mit einer Eisenstange niedergeschlagen" und "ich glaube, mein Schädel platzt" wird der neue Katerkopfschmerz endgültig in der Klasse "biblisches Leiden" angesiedelt sein. Tolle Features wie schrille Geräuschhalluzinationen, Nasenbluten, Haarausfall und Sehschwäche zeigen, wie viel Aufwand und Detailliebe in die Entwicklung der Version 2.0 gesteckt wurden.

Großartig auch, was im Bereich Übelkeit, Erbrechen und Stoffwechsel-Disfunktionalitäten geleistet wurde. Der Projektleiter: "Kotzen und Kacken … hier haben wir die Möglichkeiten sicherlich ausgereizt: Die Übelkeit setzt nun mit einer Schnelligkeit und Vehemenz ein, die sogar Profis überrascht und begeistert. Totale Harn- und Stuhl-Inkontinenz ist da nur das Tüpfelchen auf dem i."

Ein besonders reizvolles Detail wurde im sprachsensorischen Bereich implementiert: Neben einem stark überarbeiteten "sinnlosen Gelaber" entwickelte ein eigenes Projektteam unter der Leitung weltweit führender Legastheniker und Wirrköpfe eine Wortverwechslungs-Engine, die zu überraschend komischen und vollkommen unverständlichen Redeschwällen beim Verkaterten führt.

Auch am kater-typischen Paranoia-Gefühl wurde ordentlich herumgefeilt: Fix installiert wurde jetzt das dumpfe Gefühl, im Rausch einen Mord begangen zu haben, außerdem die schreckliche Vermutung, dass man stinkt wie ein Nilpferdarsch plus die immerwiederkehrende Einbildung, dass hinter einem ein Zwerg schwebt, der versucht, einen mit einer armlangen Nadel in den Hinterkopf zu stechen. Der Teamleiter Hirngespinste: "Hier konnten sich unsere Kreativen so richtig austoben!"

Ein alter Bug konnte beim Gedächtnisverlust ausgeräumt werden: Der Verkaterte kann sich nun unglaublich plastisch und detailgenau an die wirklich peinlichen Momente seines Vollrauschs erinnern. Als Ausgleich ist die eigene Kindheit wie weggewischt, und wie die besten Freunde heißen, könnte der Verkaterte auch unter Folter nicht sagen.

Fantastisch verbessert werden konnte die Kater-Ausdünstung : Experimente mit Faulobst, Esel-Kadavern, Raclette-Käse, Gewichthebern und Zahnfäule führten zu einer würzigen Aroma-Melange, die dem Verkaterten den vorübergehenden sozialen Status eines Weberknechts sichert. Neben den bewährten Schwerpunkten Mund- und Achsel-Geruch konnte vor allem der Fuß- und Intim-Geruch potenziert werden.

Das aber vielleicht revolutionärste an Kater 2.0 ist, dass er jetzt auch in einer Sharewareversion aufliegt! Durch einfaches Anhauchen anderer Personen, können diese an der Kater-Experience teilhaben. Ohne einen Schluck getrunken zu haben!

 
 
Bitte bewerte diesen Beitrag:
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (noch keine Bewertung vorhanden)

Loading...
 
 
Zurück zu den lustigen Texten Sonstiges