Skip to main content

Herzlich willkommen bei fun-ohne-ende.de!

Elchjagd – zwei Österreicher unterwegs …

Zwei Österreicher machen Urlaub in Kanada um Elche zu jagen.
 
Sie lassen sich mit einem kleinen Flugzeug in der Wildnis absetzen. Dabei sagt der Pilot ihnen, dass sie nur einen Elch schießen dürften, da das Flugzeug sonst zu schwer wäre und bei dieser kurzen Startbahn nicht mehr starten könne.
 
Am nächsten Tag kommt er sie wieder abholen und natürlich haben die beiden Österreicher zwei Elche geschossen. Auf den Hinweis, dass er ihnen gesagt hatte, dass das zu schwer würde, entgegnen die Österreicher:
„Wir waren letztes Jahr auch hier und letztes Jahr hat der Pilot auch gesagt, dass wir nur einen Elch mitnehmen könnten. Aber gegen eine zusätzliche Zahlung war er dann doch bereit beide Elche mitzunehmen.“
 

Da überlegt der Pilot, dass er das Geld gut gebrauchen könnte und wenn der Pilot letztes Jahr das konnte dann kann er es auch. So nehmen sie also beide Elche mit. Der Pilot startet. Das Flugzeug beschleunigt auf die immer näher kommenden Bäume zu, macht aber noch keine Anstalten abzuheben. Im letzten Moment schaffen sie es doch noch knapp über die Baumwipfel hinwegzukommen. Doch dann kommen höhere Bäume und der Flieger stürzt ab.
 
Die drei krabbeln aus dem Wrack und der eine Österreicher fragt „Wo sind wir?“ Darauf der zweite „Etwa zehn Meter weiter als letztes Jahr.“


 


 
 
Bitte bewerte diesen Beitrag:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Bewertungen, Durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading...
 
 
Zurück zur Übersicht der lustigen Texte