Skip to main content

Herzlich willkommen bei fun-ohne-ende.de!

Auszüge aus Briefen an das Sozialamt

Ich habe den Rheumatismus und ein Kind von 4 Jahren, was auf die Feuchtigkeit zurückzuführen ist.


Ich möchte dringend eine Wohnung zugewiesen haben, da ich einen Heiratsdrang verspüre.


In meiner aktuellen Wohnung kann ich nicht länger wohnen, da ich dauernd der Sittlichkeit ausgesetzt bin.


Ich bitte um Zuweisung von mehr Kohlen, denn ich werde den Schnupfen nebst meiner Frau nicht mehr los.


Ich muss Sie bitten, mich innerhalb von 8 Tagen zu befriedigen, sonst muss ich mich an die Öffentlichkeit wenden.


Mein Mann braucht einen neuen Fahrradmantel sein alter Schlauch hängt ihm dauernd raus.


Mein Mann macht keine Geschäfte mehr, wenn er mal eins macht, dann sind es nur Tropfen auf den heissen Stein.


Ich bin 75 Jahre alt, meine Frau 72 Jahre. Wir haben neun Kinder gezeugt und tun auch heute noch unsere Pflicht, aber bei dem Schnee und der Kälte ist es uns ohne Schuhe nicht mehr möglich.


Der Sachbearbeiter, der meinen Kohlenantrag abgelehnt hat, soll mal bei mir schlafen, damit er merkt, was für ein kaltes Loch ich habe.


Mein Mann braucht für die Tätigkeit, als Musiker eine neue Hose, da er in der alten keine Musik mehr machen kann.


Ich bitte dringend, mir einen Elektriker zu schicken, sonst muss ich in der nächsten Nacht wieder die Kerze nehmen.


Frau Wagner lässt dauernd ihr Wasser mit lautem Getöse laufen. Ich bitte, einen Mann zu schicken, der Abhilfe schafft.


Infolge Umbaus des Vorderhauses bin ich gezwungen, meine Kunden hinten zu rasieren. Wie lange wird sich das meine Kundschaft noch gefallen lassen.



 
Bitte bewerte diesen Beitrag:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Bewertungen, Durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading...
 
 
Zurück zur Übersicht der lustigen Briefe