Email:
anmelden    abmelden

 
 
 

   

 

Kluge Sprüche

"Die Sache hat doch einen Haken" sagte der Fisch und ging an die Angel.

"Ist die Operation gelungen, Herr Doktor?" "Doktor? Mein Name ist Petrus!"

"Lebensgefährtin" ist ein Wort, das von Lebensgefahr abgeleitet ist.

"Rechts ist frei" waren die letzten Worte des Beifahrers.

35-Nummern-Woche bei vollem Lustausgleich!

Aal zuviel ist ungesund.

Alle angenehmen Dinge sind entweder illegal, unmoralisch, oder sie machen dick.

Alle bemühen die Gerichte, nur nicht in München, da lassen sie lynchen.

Alle Chirurgen sind Aufschneider.

Alle Menschen sind gleich - Mir jedenfalls!

Alle pflegen ihr Auto. Ich mein Laster.

Alle sind im Internet, nur die Inder net.

Alle Tage sind gleich lang, nur verschieden breit.

Alle wollen zurück zur Natur - nur nicht zu Fuß.

Alle wollen zurück zur Natur. Aber keiner will zum Zahnarzt.

Alleine schlafen fördert die Wohnungsnot.

Aller Laster Anfang ist schwer.

Aller Umfang ist schwer.

Alles hat Grenzen, nur die Dummheit ist unendlich.

Alles hat seine zwei Seiten. Ein Viereck aber drei.

Alter Wein und junge Weiber sind die besten Zeitvertreiber.

Am Abend hilft die Jägerin dem Jäger auf die Negerin.

Am Anfang war das Wort, am Ende die Phrase.

Am Ende des Geldes ist immer noch so viel Monat übrig.

Am Morgen ein Joint und der Tag ist dein Freund.

Arbeit adelt - ich bleibe lieber bürgerlich.

Arbeit geben ist seliger als Arbeit nehmen.

Arbeitsplatz oder arbeitslos - das ist Einstellungssache.

Auch im Osten trägt man Westen.

Auch stille Wasser sind nass.

Auch unsere Regierung muss sparen: Da teilen sich schon 20 Minister ein Gehirn.

Auch weißer Wein macht eine rote Nase.

Auch Vegetarier beißen nicht gerne ins Gras.

Aus dem Huhn kommt das Ei und aus dem Hahn das Wasser.

Bei ARD und ZDF reihern Sie in den ersten Sitzen.

Bei den Vegetariern heißt der Beischlaf 'Bestäubung'.

Bei jeder Streitfrage gibt es zwei Standpunkte: meinen und den falschen.

Bei uns kann jeder werden, was er will - ob er will oder nicht.

Beim Friseur ist auch die schönste Glatze fehl am Platze.

Beim Ritt auf einem Hackebeil bleibt selten eine Backe heil.

Benutzen Sie das Toilettenpapier beidseitig! Der Erfolg liegt auf der Hand.

Bergsteigerspruch: Rumpeldipumpel - weg war der Kumpel.

Besehn wir's uns bei Lichte, sind alle Zwerge Wichte.

Bier: der Stoff aus dem die Schäume sind.

Billige Sofas setzen sich mehr und mehr durch.

Bist Du voll, bist Du proll - bist Du nüchtern, bist Du schüchtern.

Brennt das Fieber heiß wie Feuer, ist das Heizen halb so teuer.

Bringt der Winter Eis und Schnee, friert des Bauern kleiner Zeh.

Brot für die Welt - Kuchen für mich.

Bullen sind wie Schnittlauch: außen grün und innen hohl.

Cremen sich die Schweine ein, wird's ein heißer Sommer sein.

Das beliebteste Haustier der Deutschen ist und bleibt das halbe Hähnchen.

Das Chaos sei willkommen - die Ordnung hat versagt.

Das einzige, was hier klappt, sind die Türen.

Das Essen spielt im Leben eine gewichtige Rolle.

Das Fleisch war willig - aber das Gras war nass.

Das Herz vor Freude schneller puckert, wenn man die Frühstückseier zuckert.

Das höchste Glück auf Erden liegt auf dem Rücken, nicht auf Pferden.

Das Internet bietet 1 Million Antworten auf nie gestellte Fragen.

Das Leben hat keinen Gin mehr: Der Klügere kippt nach.

Das Leben ist ein Jammertal und ab und zu man jammert mal.

Das Leben wäre viel einfacher, wenn's nicht so schwer wäre.

Das Lied der Straße: Auch Fegen bringt Segen.

Das Reh springt hoch, das Reh springt weit, so las es doch, es hat doch Zeit!

Das schönste an München ist der Zug nach Hamburg.

Das Schwein legt sich zur Ruhe, in des Bauern Tiefkühltruhe.

Das Wasser hat keine Balken. Aber Algen.

Dein Gesicht auf 'ner Briefmarke, und die Post geht pleite.

Dem Bauern droht ein schneller Mord, pflügt er gekonnt den Centre Court.

Dem Philosoph ist nichts zu doof.

Der Apfel fällt nicht weit vom Pferd.

Der Apfel fällt nicht weit vom Zank.

Der Arbeiter arbeitet. - Der Student studiert. - Der Chef scheffelt.

Der Bauer keine Hemmung kennt, das Gras er von der Wiese trennt.

Der Bauer macht ein Bäuerlein, es muss nicht mit der Bäuerin sein.

Der Bauer raubt dem Knecht die Ruh, schlüpft er zum Melken ins Dessous.

Der Bauer schlägt, man glaubt es kaum, zum Fest der Liebe seinen Baum.

Der Baum hat äste, das ist das Beste. Denn wäre er kahl, dann wär's ein Pfahl.

Der Blinde kommt am Fischladen vorbei: "Hallo, Mädels!"

Der Dativ ist dem Genitiv sein Tod.

Der Frieden kann bei uns nicht ausbrechen, weil er viel zu gut gesichert ist.

Der Geist war willig, aber das Fleisch war teuer.

Der Habicht fraß die Wanderratte, nachdem er sie geschändet hatte.

Der Harem lacht wenn die Eunuchen zu Ostern nach den Eiern suchen!

Der Herr gab uns Hände um zu arbeiten, und Füße um davor wegzulaufen.

Der Klügere kippt nach.

Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung wechseln kann.

Der Körperbau des Känguru lässt manch perverse Stellung zu.

Der Kreis heißt Kreis, weil er um die Ecken einen Bogen macht.

Der liebe Gott sieht alles - außer Dallas.

Der liebe Gott weiß alles - die Nachbarschaft noch mehr.

Der Mensch steht bei uns im Mittelpunkt - und somit allen im Weg.

Der Mönch lebt nicht vom Brot allein, auch ein Nönnlein muss mal sein.

Der Nachname von Buddha? Milch!

Der Nasenbär holt sich munter, einen nach dem ander'n runter.

Der Regenwurm wird sehr vermisst, weil er heut zum Angeln ist.

Der Rundfunk heißt Rundfunk, weil er so oft aneckt.

Der Schüler, das unbekannte Wesen. - Der Lehrer, das bekannte Unwesen.

Der Schwule lässt die Arbeit ruh'n, und freut sich auf den Afternoon!

Der teuerste Wald ist der Anwalt.

Der Trecker seinen Bauern foppt, wenn er erst kurz vorm Dorfteich stoppt.

Der Vater furzt, die Kinder lachen, so kann man billig Freude machen.

Der Vatikan hat für seine Marine sechs neue Kirchenschiffe bestellt.

Der Weg zur Lunge sollte geteert sein, damit der Tod nicht stolpert.

Die Autoschlange ist das einzige Tier, das das Arschloch vorne hat.

Die Axt im Haus erspart den Scheidungsrichter.

Die Basis jeder gesunden Ordnung ist ein großer Papierkorb.

Die drei Weltmächte fangen mit einem "U" an: USA, UdSSR, unser Boss.

Die einzige Blume, die auf Beton wächst, ist die Neurose.

Die einzige Möglichkeit, eine Versuchung loszuwerden, ist ihr nachzugehen.

Die Elbe ist ein Jungbrunnen: ein Schluck, und du wirst nicht alt.

Die Erdanziehungskraft ist das einzige was mich hier hält.

Die Feuerwehr ist hin und weg, kriegt sie beim Einsatz Spritzbegäck.

Die Frau im Haus ergötzt den Zimmermann.

Die letzten Worte eines Briefträgers: Braves Hundchen.

Die Lücke, die wir hinterlassen, ersetzt uns vollkommen.

Die meisten Hühner werden schon als Eier in die Pfanne gehauen.

Die Muttersprache heißt "MUTTER"sprache, weil die Väter nie zu Wort kommen.

Die Nase ist die Bohrinsel des kleinen Mannes.

Die Scheiße von heute ist das Schnitzel von gestern.

Die Tür steht auf! - Soll sich setzen.

Die zweite Hochzeit ist der Sieg der Hoffnung über die Erfahrung.

Drei Tore braucht der Landwirt: Stalltor, Scheunentor und Traktor.

Dreimal sieben ist achtundzwanzig. (Alte Kellnerweisheit)

Drum prüfe wer sich ewig bindet, wo sich das Amtsgericht befindet.

Drum prüfe wer sich ewig trennt, ob er auch schon was besseres kennt.

Du bist schlank wie ein Reh... oder wie heißt das graue Tier mit dem Rüssel?

Eher findet ein Stummer München als ein Tauber Bischofsheim.

Eher kommt die Jungfrau zum Kind als der Berg zum Propheten.

Eher kommt ein Bäcker aus dem Schneider als ein Fleischer in den Himmel.

Eher kommt ein Jaguar durch den TüV als ein Kamel durchs Nadelöhr.

Eher kommt ein Kamel durch ein Nadelöhr als ein Elefant ins Mausoleum.

Eigenliebe ist der Beginn einer lebenslangen Romanze.

Ein anständiges Mädchen geht um 8 Uhr ins Bett, damit es um 10 zu Hause ist.

Ein Fahrlehrer ist ein Mensch, der jede Stunde einen fahren lässt.

Ein fester Tritt in den Computer hat schöne Folgen, denn dann ruht er.

Ein Kaktus, der laufen kann, ist kein Kaktus, sondern ein Igel.

Ein Mann wie ein Baum - sie nannten ihn Bonsai.

Ein Mensch ohne Religion ist wie ein Fisch ohne Fahrrad.

Ein Mensch wollt immer Recht behalten: So kams vom Haar- zum Schädelspalten.

Ein Optimist ist ein Zeitgenosse, der ungenügend informiert ist.

Ein ostfriesisches Gurkenrezept beginnt so: 'Man rasiere einen Kaktus...'

Ein Pinguin der's besser weiß, kühlt sich den Po mit Scholleneis.

Ein Starlet ist ein Talent, das noch schläft - aber selten allein...

Ein Taucher, der nicht taucht, taucht nix.

Ein Theoretiker ist ein Mensch, der praktisch nur denkt.

Ein Tiger, der vier Räder hat, ist kein Tiger, sondern ein Jaguar.

Ein Traktor ist kein Omnibus. Das ahnte schon Kopernikus.

Ein unordentlicher Mensch verliert immer nur einen Handschuh.

Ein voller Bauch geht über's Studieren.

Ein Zwilling kommt selten allein.

Eine Grafschaft heißt Grafschaft, weil in einer Grafschaft kein Graf schafft.

Eine kinderlose Ehe besteht aus Spaßvögeln.

Eine Schraube ohne Nagel ist ein Gewinde.

Eine Taube macht noch keinen Frieden.

Einer für alle, und nichts für ungut.

Eines Tages wacht man auf und stellt fest, dass man tot ist.

Einst lehrten uns die Griechen Philosophie - heute leeren sie die Mülleimer.

Eiterherd ist Goldes wert. (Poesiealbum deutscher Zahnärzte)

Elfenbein: Das Holz, aus dem man Elefanten schnitzt.

Ende des Lebens mit 3 Buchstaben? - "Ehe".

Energiesparer, heizt mit Meerwasser, das ist fast reines öl!

Ente gut, Essen gut.

Enthaltsamkeit ist aller Laster Anfang.

Er flüsterte zärtlich: "Isabell!" - Und Isa bellte.

Er hat Zähne wie Sterne - nachts kommen sie raus.

Er trifft den Nagel stets auf den Daumen.

Erde, halt an! Ich will aussteigen!

Erscheint der Knecht im Abendkleide, treibt das die Kühe von der Weide.

Es feiert an Silvester kein Schwein mit seinem Mäster.

Es geht alles vorbei - vieles kommt wieder.

Es gibt viel Huhn - braten wir's an.

Es gibt viel zu rauchen - zünden wir's an.

Es gibt viel zu tun, fangt schon mal an!

Es gibt viel zu tun, lassen wir es bleiben!

Es ist nicht alles Gold was schweigt.

Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen, ohne sich dabei weh zu tun.

Es kommt nicht auf die Hose an, sondern auf das Herz, das in ihr schlägt.

Es kräht der Hahn auf eig'nem Mist, nur wenn er Grundbesitzer ist.

Es lässt den Bauern gar nicht ruh'n, wenn morgens schon die Hähne muh'n.

Es wird das Proletariat ohne Kohle rabiat.

Ewig währt am längsten.

Fährt der Trecker an die Mauer, ach wie ärgert sich der Bauer.

Fällt der Bauer auf den Stengel, wird's nichts mit dem neuen Bengel.

Fällt der Bauer in den Dünger, wird er deshalb auch nicht jünger.

Fällt der Bauer von der Leiter, find't der Ochs' das äußerst heiter.

Fällt der Pfarrer in den Mist, lacht der Bauer, bis er pisst.

Fällt der Popper in den Dreck, ist der Seitenscheitel weg.

Fällt der Russe tot vom Traktor, ist in der Nähe ein Reaktor.

Fällt der Vollmond auf das Dach, werden alle Leute wach.

Faulheit ist überwundener Fleiß.

Fettflecke werden wie neu, wenn man sie regelmäßig mit Butter beschmiert.

Fische, die bellen, beißen nicht.

Fliegen Bauern um den Turm, dann ist meistens starker Sturm.

Fliegt der Bauer in den Sumpf, ist bei den Fischen Frohsinn Trumpf.

Fliegt der Bauer übers Dach, ist der Wind weiß Gott nicht schwach.

Fliegt tief die Kuh und hoch das Rind, dann sieht das aus nach Wirbelwind.

Flüsse braucht man nicht einzufangen, auch wenn sie irgendwo entsprungen sind.

Föhnt der Hahn sich seinen Kamm, glüht er rot und steht ganz stramm!

Frauen haben einen sechsten Sinn. Leider haben sie die anderen fünf verloren.

Freiheit für das Spielzeug: Lasst die Jojo's von der Leine!

Freiheit für die Gesichter - weg mit den Nasen!

Früh arbeiten macht nur früh müde.

Früh trübt sich, was eine Tasse werden will.

Furzt der Bauer abends laut, gab's zu Mittag Sauerkraut.

Füttert eure Kinder mit Knoblauch, dann findet ihr sie auch im Dunkeln wieder.

Gedanken sind nicht stets parat, man schreibt auch, wenn man keine hat.

Gegen Pechsträhnen sind auch Friseure machtlos.

Gegenden ohne Landschaft nennt man Städte.

Genießt die Natur - Esst mehr Eichhörnchen.

Gehn Bauern blau aus Kneipen fort, dann nennt man so was Breitensport.

Geht die Sonne auf im Westen, musst du deinen Kompass testen.

Geht er in die Nordsee rein, schrumpft des Bauer's Schniedel ein.

Geköpftes Kind scheut das Fallbeil.

Geld ist besser als Armut, wenn auch nur aus finanziellen Gründen.

Genieße dein Leben ständig, denn du bist länger tot als lebendig.

Genitief ins Wasser (weil's Datief ist!)

Gestern standen wir am Rande des Abgrunds, heute sind wir einen Schritt weiter.

Gibst Du dem Opi Opium, bringt Opium den Opi um.

Glück allein macht auch nicht reich.

Glück im Spiel - Geld für die Liebe!

Gott lässt genesen, die Ärzte machen Spesen.

Gott weiß, warum er seine Priester vor der Ehe schützt.

Gott, vergib mir meine Schuld, meine Gläubiger weigern sich.

Guter Stadtrat ist teuer. (Poesiealbum der Mafia)

Handschellen sind das beste Abführmittel.

Hast du Lust, nimm einen zur Brust, hast du Gelüste, nimm beide Brüste.

Haste was, pisste was.

Hat der Bauer eine Latte, liegt die Magd bald auf der Matte.

Hat der Bauer Hühneraugen, trägt er Schuhe, die nichts taugen.

Hat der Bauer kalte Hände, flieh'n die Kühe in's Gelände.

Hat der Bauer kalte Schuhe, steht er in der Tiefkühltruhe.

Hat der Bauer kalte Socken, wird er wohl im Kühlschrank hocken.

Hätt' Maria abgetrieben, wär uns viel erspart geblieben.

Hauptsache es geht vorwärts - die Richtung ist egal.

Hier ist das Rauchen verboten, füttern Sie Ihren Krebs bitte draußen!

Hochsprung kommt vor dem Fall.

Hunde die beißen, haben nichts zu lachen.

Hunde, die statt bellen denken, sollte man sofort verschenken.

Ich bin nicht feige, ich bin nur stärker als der Held in mir.

Ich bin nicht übergewichtig, ich bin nur untergroß.

Ich denke - also bin ich hier falsch.

Ich hab kein' Stiefelknecht im Haus, der Geruch zieht mir die Schuhe aus.

Ich hab gerade Zeit, wo gibt's nichts zu tun?

Ich hab so einen Durst, dass ich vor Hunger ganz müde bin.

Ich habe mein Tagebuch verbrannt. Ich führe jetzt einen Sündenblock.

Ich hätte viele Dinge begriffen, hätte man sie mir nicht erklärt.

Ich lege jetzt letzte Hand an den Rasenmäher...

Ich steh mit beiden Beinen fest in der Luft.

Ich wär gerne ein Öltank, dann wär ich immer voll!

Ich wollte, ich wär ein Teppich - dann könnte ich morgens liegenbleiben.

Im Kino läuft ein Schmierfilm.

Im Schlemmerlokalen ist der Runde König.

Im Vollgalopp die Stute röhrt, weil sie des Jockeys Rute stört.

Im Wald, da rauscht der Wasserfall. Und rauscht er nicht, ist's Wasser all'.

Immer wenn ich gierig bin, tröstet mich die Nachbarin.

In der Not frisst der Punker Müsli.

In der Regel tragen Germanen rote Bärte.

Inschrift auf dem Grabstein der ehrbaren Jungfrau: "Ungeöffnet zurück"

Internisten sind Eingeweihte für Eingeweide.

Irre sind menschlich.

Irrtum, sprach der Igel, und stieg von der Scheuerbürste.

ISS immer deinen Teller leer, dann wirst du bald zwei Zentner schwer.

Ist der Bauer noch nicht satt, fährt er sich ein Hühnchen platt.

Ist der Bauer voll mit Bierchen, geht's nach Haus auf allen Vierchen.

Ist der Ruf erst ruiniert, lebst du frei und ungeniert.

Ist die Bibel angestaubt, hast du lange nicht geglaubt.

Ist's dem Knecht zu weit zur Schänke, füllt er sich mit Bier die Tränke.

Je weniger einem einfällt, um so ...

Jeder hat seine eigene Sicht, aber nicht jeder sieht etwas.

Jeder macht, was er will. Keiner macht, was er soll - aber alle machen mit.

Jeder wird so lange befördert, bis er mit Sicherheit unwirksam ist.

Junge, lass deinen Mund zu, sonst läuft dein Hirn aus.

Kein Schwein wird so heiß geliebt, wie es gegessen wird.

Keine Milch und keinen Mist gibt die Kuh, die nicht mehr ist.

Keinen Alkohol am Steuer: Wenn Sie jemanden anfahren, verschütten Sie alles!

Keiner ist so schnell wie wir. Wenn die einen noch gähnen, schlafen wir schon.

Keiner ist unnütz, er kann immer noch als schlechtes Beispiel dienen.

Kippt der Bauer Milch in' Tank, wird der Trecker sterbenskrank.

Kleine Bosheiten erhalten die Feindschaft.

Kommt der Gockel untern Trecker, gibt's frühmorgens keinen Wecker.

Kommt der Regen schräg von vorn, kriegt die Kuh ein nasses Horn.

Kommt Januar vor Februar, wird's Jahr wie es immer war.

Können sie auch durch Volltanken den Wert ihres Autos verdoppeln?

Kräht der Maulwurf auf dem Dach, liegt der Hahn vor Lachen flach.

Kreise sind so genannte Unecke und verkehren hauptsächlich in Zirkeln.

Kriegen die Kühe schlechtes Futter, wird's Margarine anstatt Butter.

Lakritz macht spitz, Pizza macht spizza.

Lasst den Krieg in Frieden!

Lässt der Bauer einen fahren, flieht das Vieh in großen Scharen.

Lässt der Hahn die Arbeit ruhn, kriegt er's mit dem Huhn zu tun.

Lässt die Bremse sich nicht treten, musst nicht fluchen, sondern beten.

Laut Statistik ist die Ehe die Hauptursache aller Scheidungen.

Laut Statistik fällt der erste April gerne auf den dummen August.

Lebe so als sei jeder Tag Dein letzter - eines Tages wirst Du recht haben.

Lehrer sind Vorbilder und Bilder hängt man auf.

Leute, mit denen man Pferde stehlen kann, sind Diebe.

Liebe deinen Nächsten, aber steck dich nicht an.

Lieber heimlich schlau als unheimlich dumm.

Lieber siebenmal mit Schneewittchen als einmal mit den sieben Zwergen.

Lieber zweifelhaft als Einzelhaft.

Liegt der Bauer auf der Lauer, wird Herr Lauer ganz toll sauer.

Liegt der Bauer nackt im Feld, hat er wohl die Magd bestellt.

Liegt der Bauer tot im Zimmer, lebt er nimmer.

Liegt der Bauer unterm Tisch, war das Essen nicht mehr frisch.

Liegt der Punker tot im Keller, war der Popper wieder schneller.

Liegt der Punker tot im Schacht, hat ihn der Popper umgebracht.

Liegt des Bauern Uhr im Mist, weiß er nicht, wie spät es ist.

Liegt ein Auge auf dem Tresen, ist ein Zombie dagewesen.

Lügen haben schöne Beine.

Macht 'ne Dame acht Bauern schwach, ist es ganz eindeutig Schach.

Man gewöhnt sich an allem, nur nicht am Dativ.

Man kann sich drehen wie man will, der Arsch bleibt immer hinten.

Man kann Wasser trinken, man kann es aber auch lassen.

Man könnte Geburtenüberschuss auch als Überzeugung definieren.

Man soll den Senf nicht in der Tube loben.

Man umgebe uns mit Luxus, auf das nötigste können wir verzichten.

Mensch ärgere dich nicht - ärgere andere.

Menschen mit verstellbaren Ohren nennt man Esel.

Menschen sind intelligent - Ausnahmen haben die Regel.

Mit leerem Kopf nickt sich's leichter.

Modeschöpfer können aus einer Mücke einen Eleganten machen.

Montagmorgen 9.15 Uhr, und immer noch kein Wochenende.

Morgenstund hat Gold im Mund. Und Gold im Mund ist ungesund.

Nach dem Essen sollst Du rauchen oder eine Frau missbrauchen.

Nach dem Trinken sollst Du lallen oder auf die Schnauze fallen.

Nachts wenn alles schläft, ist meistens keiner wach.

Nenne niemals jemand einen Blödmann - leih Dir Geld von ihm!

Nicht alles mit zwei Backen ist ein Gesicht.

Nicht jedes Schiff, das ausläuft, ist ein Tanker.

Nicht nur Beduinen sind Wüstlinge.

Nicht schwarz ärgern - blau machen!

Nichts gegen Frauenbewegungen - nur schön rhythmisch sollten sie sein!

Nichts ist schlechter als ein schlechter Schlächter.

Nichts zu danken, sagte der Gentleman zur Klofrau. Es war mir ein Bedürfnis.

Nichts zu tun ist besser als mit viel Mühe nichts zu schaffen.

Nieder mit den Petroleumlampen, Freiheit für die Armleuchter.

Nieder mit der Massentierhaltung: Die Gummibärchen fordern den Zweierpack.

Nieder mit der Monarchie! Verhindert Jacobs Krönung!

Nieder mit der Schwerkraft - es lebe der Leichtsinn!

Nietzsche blickte an sich herunter und sah das Ding an sich.

Nimm die Schaufel nicht so voll, wenn die Arbeit reichen soll.

Nur Ärzte können ihre Fehler begraben.

Nur Witwer haben Engel als Frauen.

Nur wer morgens zerknittert ist, kann sich tagsüber entfalten.

Ohne Fleiß kein Schweiß!

Ohne Schuster würde alles schief gehen.

Ordnung ist das halbe Leben, drum ordne nie und lebe ganz.

Paradox ist, wenn ein Dicker eine Dünne dick macht und sich dann dünn macht.

Per PKW nach Griechenland: Beulen nach Athen tragen.

Pfandleiher aller Pfänder vereinigt euch.

Pingpong sollte man nie mit offenem Mund spielen.

Pisst der Bauer auf die Felder, spart für Dünger er viel Gelder.

Pisst der Bauer in den Schnee, wächst dort jahrelang kein Klee.

Planung bedeutet, den Zufall durch Irrtümer zu ersetzen.

Plappern gehört zum Mundwerk.

Praktisch denken, Särge schenken.

Proletarier aller Länder, reißt euch am Riemen!

Quäle nie ein Bier zum Spaß!

Raritäten, die in Massen auftreten sind besonders selten.

Realität ist die Illusion, die durch Mangel an Alkohol entsteht.

Realität ist was für die Leute, die mit Drogen nicht zurechtkommen.

Reden ist Silber und Ausreden Gold.

Rettet den Wald - Esst mehr Biber!

Riech ich dein Aroma, lieg ich gleich im Koma.

Rülpst im Stalle laut der Knecht, wird es selbst den Viechern schlecht.

Säuft er Gülle, zwei, drei Kübel, geht's dem Bauern aber übel.

Sagt das Schwein beim Schlachten "Au!", knurrt der Bauer: "Dumme Sau!"

Salat isst man nicht, Salat verfüttert man an sein Essen.

Scheiße an der Sackbehaarung zeugt von einer Männerpaarung.

Scheiße auf dem Autodach wird bei 180 flach.

Scheiße auf dem Autoreifen gibt beim Bremsen braune Streifen.

Scheiße auf dem Sofakissen wird man wohl entfernen müssen.

Scheiße in den Einkaufstaschen hält die Kinder ab vom Naschen.

Scheiße in die Waschmaschine ist ein Fall für Klementine.

Schlacht' der Bauer seine Frau, grunzt im Stall vergnügt die Sau.

Schon eine Dose Corned Beef macht alle Rinder depressiv.

Seid furchtbar und wehret euch.

Sein oder nicht Sein. Sonst noch Fragen?

Selbst der Meister kann's kaum glauben: Man kann auch mit dem Hammer schrauben.

Semmelbrösel in den Socken - hält den ärgsten Schweißfuß trocken.

Siehst Du die Gräber dort im Tal, das sind die Raucher von Reval.

Siehst Du die Gräber in der Höh', das sind die Raucher von HB.

Siehst 'nen Kampfhund ohne Leine, brauchst du Glück und schnelle Beine.

Sieht die Magd den Bauern nackt, wird von Brechreiz sie gepackt.

Sind die Hühner platt wie Teller, war der Traktor sicher schneller.

Sind sie zu Fuß gekommen? Sie wirken so fahrig.

Sitzt der Bauer auf dem Klo, raucht er seine Marlboro.

Sitzt der Hahn auf einer Krähe, war kein Huhn in seiner Nähe.

So alt wie wir aussehen, werden wir nie.

So mancher der da Rundfunk hört, hat das Gefühl, der Sprecher stört!

Soll die Ehe glücklich sein, dann bleibe lieber gleich allein.

Spare in der Not, dann passt du in die Zeit.

Spieglein, Spieglein auf dem Klo, wer hat von den Damen den schönsten Po?

Spielt der Knecht im Stall Viola, gibt die Kuh beim Melken Cola.

Sport ist Mord, nur Sprit hält fit.

Sprüche lassen sich leichter klopfen als Steine.

Steht der Seemann leicht gebückt, ist das Essen wohl missglückt.

Steht im Dezember noch das Korn, ist es wohl vergessen worn.

Steigt der Eber auf den Erpel, gibt's noch lange keine Ferkel.

Steigt der Erpel auf die Ente, blecht der Kerl bald Alimente.

Steigt der Hahn nachts auf den Kater, wird er nur ganz selten Vater.

Sterben musst Du sowieso - schneller gehts mit Marlboro.

Stille Nacht, heilige Nacht, alles zahlt, Horten lacht.

Stinkt's im Stall zu sehr nach Mist, schleicht der Ochs' sich fort mit List.

Symmetrie ist Kunst für Idioten.

Tarzan auf dem Klosterdach - da werden selbst die Nonnen schwach.

Teigwaren heißen Teigwaren, weil Teigwaren Teig waren.

Teilt er Torte mit der Säge, kriegt der Bauer furchtbar Schläge.

Treib' Sport, oder Du bleibst gesund.

Treibt's das Hähnchen allzu lange, fällt das Hühnchen von der Stange.

Trinkt der Bauer zuviel Bier, melkt der Trottel seinen Stier.

Trockener Humor kann nie überflüssig sein.

Trübsal ist nicht alles, was man blasen kann.

Tugend ist meist nur Mangel an Gelegenheit!

Unter der Schürze liegt die Würze.

Vater Staat bringt uns noch alle unter Mutter Erde.

Verflucht, sagte die Giftschlange, als sie sich in die Zunge biss.

Versäuft der Bauer Hof und Vieh, legt ihn die Bäurin über's Knie.

Verschiebe nicht auf morgen, was ein anderer heute für Dich tun kann.

Viel Erfolg, sagte der Ochse, als er gemolken wurde.

Viele Ängste sind des Hasen Fuß.

Viele Köche verderben das Küchenmädchen.

Vom Dealer wurde er beschissen, jetzt fixt der Bauer mit Hornissen.

Wär'n die Eier plötzlich eckig, ging's den Hühnern ganz schön dreckig.

Warst du abends lang auf Sause, mach im Büro erst mal 'ne Pause!

Warum haben Hühner keinen Busen? Weil Hähne keine Hände haben.

Warum können die Deutschen nicht schwimmen? Weil sie nicht dicht sind!

Warum kriegt man Falten im Gesicht, wo am Po doch soviel Platz ist?

Was dem einen sein Karl May, ist dem andern sein Sepp Tember.

Was dem einen seine Keule, ist dem andern die Beule.

Was du heut' nicht kannst besorgen, musst du dir vom Nachbarn borgen.

Was du heute kannst besorgen, das erledigen andere morgen.

Was Du nicht willst das man Dir tut, das tu anderen, das tut gut.

Was ich heut nicht tu, das schieb ich einem anderen zu.

Was ist das nur für ein Land, in dem es morgens schon hell wird?

Was ist Onanie? Liebe an und für sich.

Was ist schlimmer als Krebs? - Kabelbrand im Herzschrittmacher.

Was lange gärt wird endlich Wut.

Was langeweilt, ist immer gut. (Poesiealbum ARD)

Was macht ein Lepra-Kranker am Strand: auf der faulen Haut liegen.

Was mich an den Antiquitäten stört, sind die modernen Preise.

Was mit Magenschmerzen anfängt, endet meistens mit der Suche nach dem Vater.

Was war zuerst auf der Erde: das Ei oder der Columbus?

Wenn alle Stricke reißen, häng ich mich auf.

Wenn alles klappt, dann ist in England die nächste Queen ein King.

Wenn deine Nase läuft, und deine Füße riechen, bist du falschherum gebaut.

Wenn der Knecht vom Dache pieselt, denkt der Hofhund: "Huch, es nieselt."

Wenn die Kuh am Himmel schwirrt, hat sich die Natur geirrt.

Wenn die Milch nach Krypton schmeckt, hats im Kraftwerk halt geleckt.

Wenn Dummheit Fett lösen könnte, wärst Du Ehrenbürger von Villa Riba!

Wenn ein Meister vom Himmel fällt, war er mal einer.

Wenn es die letzte Minute nicht gäbe, würde überhaupt nichts erledigt.

Wenn es dir gut geht, mach dir keine Sorgen. Es wird vorbeigehen.

Wenn es in die Suppe hagelt, war das Dach wohl schlecht genagelt.

Wenn es in die Suppe leckt, ist das Dach wohl schlecht gedeckt.

Wenn jeder an sich denkt, ist an alle gedacht.

Wenn pi=3 wäre, wären alle Kreise Sechsecke.

Wenn sich das Jahr dem Ende neigt, der Bauer in die Wanne steigt.

Wenn Männer weich werden, werden sie hart.

Wenn Schnee und Eis die Straße glätten, dann ist Winter, woll'n wir wetten.

Wenn zwei das gleiche tun, sind sie bald zu dritt.

Wenn's an Weihnacht stürmt und schneit, ist Sylvester nicht mehr weit.

Wenn's dir egal ist, wo du bist, gehst du nicht verloren.

Wer anderen eine Grube gräbt, ist meistens Bauarbeiter!

Wer das Gras wachsen hört, ist meistens nicht bereit es auch zu mähen!

Wer den Himmel auf Erden sucht, hat im Geographieunterricht geschlafen.

Wer den Schaden hat, braucht den Schrott nur noch abholen lassen.

Wer den Schaden hat, ist der Dumme.

Wer die Katze im Sack kauft, kann sie schneller ertränken.

Wer die Relativitätstheorie begriffen hat, dem fällt Einstein vom Herzen.

Wer eine Glatze hat, ist über sich selbst hinausgewachsen.

Wer einen sitzen hat, läßt keine Dame stehen - und umgekehrt!

Wer früher stirbt, ist länger tot.

Wer gegen den Strom schwimmen will, muß einiges schlucken können.

Wer gegen ein Minimum Aluminium immun ist, besitzt Aluminiumminimumimmunität.

Wer Hundefleisch ißt, soll sich nicht wundern, wenn der Magen knurrt.

Wer im Glashaus sitzt, hat immer frische Gurken.

Wer im Herbst einen hebt, hat den Sommer überlebt.

Wer im Juni einen hebt, hat den Maibock überlebt.

Wer Kaviar frißt, ist ein Rogenabhängiger.

Wer Kuli liebt und Frankenfeld, der hat ein Recht auf Krankengeld.

Wer mit dem Finger droht, sollte ihn am Abzug und nicht in der Nase haben.

Wer mit den Hühnern ins Bett geht, weiß wie schön Sodomie ist.

Wer mit Hunden ins Bett geht, steht mit Flöhen auf.

Wer nachts in einem Flußbett pennt, am Morgen naß nach Hause rennt.

Wer nicht verkehrt, lebt auch verkehrt.

Wer nichts vom Integral versteht, macht's Abitur durch ein Gebet.

Wer schlank ist, ist nur zu dumm zum Essen.

Wer selber arbeitet, verliert die übersicht.

Wer sich in die Bar begibt, kommt darin um.

Wer sich in die Schweiz begibt, tauscht darin um.

Wer sich nicht leert, lebt beschwert.

Wer Streit sät, kann die Ernte gleich mitnehmen.

Wer sündig durch die Jugend tapst im Alter meist nach Tugend japst.

Wer tagelang ohne Getränke auskommt, ist ein Kamel.

Wer Teppichböden richtig verlegt, der findet sie auch wieder.

Wer überall seinen Senf dazugibt, ist selbst ein Würstchen.

Wer zuletzt lacht, hat es nicht eher begriffen!

Wie man sich fettet, so riecht man.

Wie man sich füttert, so wiegt man.

Wie nennen die Kannibalen einen Rollschuhfahrer? - Rollbraten!

Wieviel kürzer wär das Leben, würd' es keinen Montag geben.

Willst Du Dir den Tag versau'n, mußt Du in den Spiegel schau'n.

Willst du ein Ei bei Morgenbrot, so schlag dein Huhn nicht vorher tot.

Wir arbeiten Hand in Hand. Was die eine nicht schafft, läßt die andere liegen.

Wir sind zu allem fähig, aber zu nichts zu gebrauchen.

Wir wissen zwar nicht, was wir wollen, aber das wollen wir mit voller Kraft.

Wischen ist Macht - die Putzfrauen kommen.

Wo ein Wille ist, ist auch ein Gebüsch.

Wo kein Wille ist, ist auch ein Umweg.

Wo rohe Kräfte sinnlos walten, da kann kein Knopf die Hose halten.

Wo rohe Säfte sinnlos walten, kann sich kein rechter Rausch entfalten.

Wo wir sind, klappt nichts - wir können aber nicht überall sein.

Woher soll ich wissen was ich denke, bevor ich gehört habe was ich sage?

Wüstlinge in die Sahara.

Zieht die Magd ihr Hemdchen aus, frohlockt im Kleiderschrank die Maus.

Zu viele Meister verderben den Kleister.

Zum Suppenschmied der Henker spricht: Ich hau dich tot, der König bricht!

Zur Ente sprach der Enterich: Im kalten Wasser steht er nich. 



Zurück zur Auswahl

 
 
 



 
 



 




www2 - Partnerprogrammnetzwerk | Werbenetzwerk |